Regenerative AC- und DC-Quellen von Pacific Power Source

Pacific Power Source hat eine neue Serie vollständig regenerativer, programmierbarer AC- und DC-Hochleistungsquellen für eine Vielzahl von AC- und DC-Leistungstestanwendungen eingeführt. Die AZX-Serie besteht aus fünf verschiedenen Modellen mit einer Leistung von 30 kVA/kW bis aktuell 200 kVA/kW. Sie verwendet fortschrittliche Leistungsbau-elemente aus Siliziumkarbid (SiC), um überlegene Spezifikationen in Bezug auf Spannungsbereich und Stromleistung zu unterstützen. 

Verfügbare Spannungsbereiche mit Konstantleistungsfunktion sind 0-180 V L-N / 0-312 V L-L und 0-360 V L-N / 0-624 V L-L im AC-Modus oder 0-255 Vdc und 0-510 Vdc im DC-Modus. Sie bietet außerdem einen Ausgangsfrequenzbereich von 15 Hz bis 1.000 Hz, der höher ist als der der meisten regenerati-ven AC-Leistungsquellen, die in der Regel auf 100 Hz oder weniger begrenzt sind. Die Fähigkeit AC-, DC- oder AC+DC-Leistung sowohl zu erzeugen, als auch wieder in das Stromnetz zurückzuführen, er-möglicht es der AZX, die Entwicklung von bordnetzgekoppelten Energieerzeugungsprodukten wie Solar- oder Wind-Wechselrichtern sowie Fahrzeug-zu-Netz (V2G) und Fahrzeug-zu-Haus (V2H) Elekt-rofahrzeug-Ladegeräten und Energiespeichersystemen (ESS) zu unterstützen.

Durch die integrierte Analoge 0-10V Schnittstelle lassen sich auch Anwendungen im Smart-Grid Be-reich simulieren und das System auch als Verstärker nutzen (PHiL-Anwendungen).

Durch Ihre mobile Schrankausführung, kann die AZX-Serie in Entwicklungslabors eingesetzt oder ein-fach in eine automatisierte Produktionsteststation integriert werden. Standard Schnittstellen sind LAN (LXI), USB-, GPIB- und RS232-Schnittstellen zur Fernsteuerung sind Standard. Mit der PPSC Manager Windows 10®-Software sind Konformitätsprüfungen gemäß einer Vielzahl von Avionik- und kommer-ziellen Leistungsstandards möglich, ohne dass kundenspezifische Programme geschrieben werden müssen. Dazu gehören RTCA-DO160, Mil-Std 704, Airbus ABD0100.1.8, ABD0100.1.8.1, AMD24D und Boeing B787 sowie die IEC 61000-4 Grid-Immunitätsstandards. Im DC-Modus können auch neu entste-hende Teststandards für Elektrofahrzeuge und Batterien unterstützt werden.

Weiterhin lässt sich die AZX-Serie mit dem Oberwellen- und Flicker Vollkonformitäts-Prüfsystem ECTS2 von Pacific Power Source kombinieren. Hier können Normprüfungen nach IEC 61000-3-2 / -12 und 61000-3-3 / -11 durchgeführt werden. 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

P
Produkt nicht gefunden? Hier gelangen Sie zu unserem digitalen Produktberater: Zum Berater
Sie haben allgemeine Fragen zu unseren Produkten oder Leistungen? Hier können Sie uns direkt per Mail kontaktieren: Zum Kontaktformular
Sie möchten direkt mit uns sprechen. Rufen Sie uns gerne an:
+49 7842 99722-00

Hier finden Sie Ihre lokalen Ansprechpartner: Ihre Ansprechpartner